38. DOMKONZERTE KÖNIGSLUTTER
Das Musikfestival im Kaiserdom

Vom 7. bis 23. September herrscht Festivalatmosphäre im Kaiserdom. Zum 38. Mal wird das altehrwürdige Kirchenbauwerk zur Spielstätte eines der tradtitionsreichsten Festivals in Norddeutschland. Freuen Sie sich auf außergewöhnliche musikalische Erlebnisse und ein ausgesprochen 'frisches' Programm.

 

 

Freitag, 7. September 2018, 19:30 Uhr
Kaiserdom 

BRUCKNER IM KAISERDOM

Göttinger Symphonie Orchester
Leitung: Fabrizio Ventura

 

Richard Wagner: Siegfried-Idyll WWV 103

Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 3 d-Moll "Wagner" (1889)

 

Das Göttinger Symphonie Orchester bietet seinem Publikum in mehr als 100 Konzerten im Jahr ein breit gefächertes Programm. Als "das große Reiseorchester Niedersachsens" ist es ein wichtiger Klangkörper in der niedersächsischen Musiklandschaft. Hinzu kommen erfolgreiche Gastspiele in ganz Deutschland und im europäischen Ausland. Kürzlich unternahm es eine Konzert-Tournee mit außerordentlichem Erfolg durch China.

 

Eintritt: 37,- / 27,- / 19,- € (50% Ermäßigung ab Kat. 2 für Schüler / Studenten)

Vorverkauf: siehe unten oder online

 

 

 

Sonntag, 9. September 2018, 18:00 Uhr

Wildes Holz - "Ungehobelt"

 

Das Konzert ist wegen des Todes eines Musikers abgesagt!

Verkaufte Karten werden von der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückgenommen und erstattet.

 

 

 

Mittwoch, 12. September 2018, 19:30 Uhr
Festsaal APZ (hinter dem Kaiserdom)

BLECHREIZ

Philharmonic Brass Dresden
Leitung: Mathias Schmutzler, Solotrompeter der Sächsischen Staatskapelle Dresden

 

Werke von Farnaby, Mozart, Beethoven, Glenn Miller, Fats Waller u. a.

 

Das international bekannte Blechbläserquintett Philharmonic Brass Dresden wurde vom Solotrompeter der Staatskapelle Dresden, Mathias Schmutzler, gegründet. Erfolgsrezept und gleichzeitig künstlerisches Markenzeichen, das Aushängeschild der Musiker von Philharmonic Brass Dresden, ist Virtuosität in Verbindung mit musikalischem Einfühlungsvermögen, Freude an ungewöhnlichen Klangmixturen und ein lustvolles Kombinieren unterschiedlicher Musikstile.

 

Eintritt: 30,- / 25,- € (50% Ermäßigung in Kat. 2 für Schüler / Studenten)

Vorverkauf: siehe unten oder online

 

 


Samstag, 15. September 2018, 16.00 Uhr
Kaiserdom

FÜR FAMILIEN MIT KINDERN:

NEUES VOM FLIEGENDEN KAMEL

Paul Maar, Autor und Sprecher
Capella Antiqua Bambergensis

 

In die märchenhafte Welt des Orients entführt der Kinderbuchautor Paul Maar, berühmt durch "Das Sams", mit einem Programm für die ganze Familie. Er liest Geschichten rund um den schelmenhaften türkischen Helden Nasreddin Hodscha. Nasreddin ist eine Figur, die bereits im 14. Jahrhundert in den Erzählungen und Legenden auftaucht. Am ehesten kann man ihn in unserer Literatur mit dem Narren Till Eulenspiegel vergleichen, denn auch Nasreddin ist mal der kindliche Narr und mal der Weise, der seinen Mitbürgern den Spiegel vorhält. Paul Maar hat einige der alten Geschichten für heutige Kinder nacherzählt und auch gleich noch ein paar neue hinzuerfunden.

 

Zusammen mit dem Ensemble für Alte Musik "Capella Antiqua Bambergensis" und den Musikern Murat Coskun und Ibrahim Sarialtin begibt sich Paul Maar auf eine literarisch-musikalische Reise in dieses räumlich und zeitlich ferne Land. Die Besucher erwartet ein kurzweiliges, interkulturelles Liveprojekt für Kinder ab 6 Jahren.

 

Eintritt: 19,- €, Kinder ermäßigt 9,50 €
(freie Platzwahl – die vorderen Reihen sind für Kinder reserviert)

Vorverkauf: siehe unten oder online

 

   

 

Sonntag, 16. September 2018, 18:00 Uhr
Kaiserdom

OH HAPPY DAY
Sweet Soul Gospel

Acht US-amerikanische Star-Vocals laden ein, die wahre Bedeutung der Gospel Music zu entdecken. Unter den Sängern sind so bekannte Namen wie die Stallar Award Gewinnerin und Grammy-Nominierte Laeh Jones aus Detroit, sowie Derrick Alexander, Darnita Rogers, James Brown, Esther Stevens, Janet Taylor, Vanessa und Paul Brown, die alle seit ihrer frühesten Kindheit eng mit dem Gospel verbunden sind. Die Zusammensetzung dieses speziell für den Kaiserdom zusammengestellten Programms ist gelebte Spiritualität auf höchstem musikalischen Niveau. Das Ensemble gastiert u.a. in Frankfurt (Alte Oper), Hamburg (Laiszhalle), München (Herkulessaal) und anderen Musikmetropolen.

 

Eintritt: 37,- / 27,- / 19,- € (50% Ermäßigung ab Kat. 2 für Schüler / Studenten)

Vorverkauf: siehe unten oder online

 

 


Samstag, 22. September 2018, 18:00 Uhr
Kaiserdom

BAROCKE PERLEN

Martin Weller, Trompete
Salomo Schweizer, Oboe
Barockensemble des Staatsorchesters Braunschweig
Leitung: Gerd Schaller

 
Telemann:
Konzert D-Dur TWV 53 für Trompete,
Konzert D-Dur TWV 54 für 3 Trompeten
Marcello: Konzert d-Moll für Oboe
und andere Werke


Das Staatsorchester Braunschweig gehört zu den ältesten Kulturorchestern der Welt. Das Barockensemble wurde von Trompeter Martin Weller und weiteren Mitgliedern des Staatsorchesters Braunschweig gegründet - ausgehend vom Wunsch der Musiker, in einer kleinen Orchesterformation Werke des Barock mit einer lebendigen Musizierweise zu interpretieren.


Dieses kammermusikalische Wirken steht in engster Wechselwirkung mit der Orchesterarbeit. Das Ensemblespiel fördert die Klangkultur und Präzision des Staatsorchesters. Auch werden der Ensemblegeist, die Kontinuität und die Einsatzbereitschaft gestärkt.

 

Eintritt: 33,- / 25,- / 19,- € (50% Ermäßigung ab Kat. 2 für Schüler / Studenten)

Vorverkauf: siehe unten oder online

 

 

 
Sonntag, 23. September 2018, 18.00 Uhr
Kaiserdom

MUSIK, DIE AUS DER SEELE KOMMT

Giora Feidman, Klarinette
Sergej Tcherepanov, Orgel

 

Hinter dem Titel verbirgt sich wieder eine musikalische Zusammenstellung, die überrascht und Grenzen überschreitet. Es gelingt den beiden Vollblutmusikern, eine Botschaft auf höchstem Niveau zu übermitteln. Folk, Klezmer, zeitgenössische Kompositionen und Werke von J.S. Bach finden hier zusammen. Sie gehen musikalisch und ideell eine Verbindung ein. Die Musik wird vor dem Hintergrund der unterschiedlichen Kulturen zu einem Erlebnis, das Räume in unseren Herzen öffnet.

 

Eintritt: 33,- €, freie Platzwahl (50% Ermäßigung für Schüler / Studenten)

Vorverkauf: siehe unten oder online

 

 

 

Vorverkauf bei allen bekannten Vorverkaufstellen in der Region, z.B. in

- Königslutter: Buchhandlung Kolbe

- Braunschweig:
Konzertkasse Bartels | BZV Medienhaus | Konzert-Kasse ECE Schloss-Arkaden | Konzert-Kasse | Tourist-Info Braunschweig | Reisebüro Dedolf
- Gifhorn: Gifhorner Rundschau | Aller Zeitung | Kulturverein Gifhorn
- Goslar: KartenForum | BZV Medienhaus | Tourist-Information | Reisedienst F. Bokelmann
- Helmstedt: Helmstedter Nachrichten | Buchhandlung Gröpern 5 | Buchhandel & Antiquariat - Wandersleb | Info am Markt
- Salzgitter: Salzgitter-Zeitung | Bürgercenter Salzgitter-Bad | Bürgercenter Salzgitter-Lebenstedt | Young Ticket & Event | BZV Medienhaus
- Schöningen: Buchhandlung Baumert
- Wolfsburg: Wolfsburger Allgemeine | Wolfsburger Nachrichten | Touristinformation Wolfsburg
- Wolfenbüttel: Wolfenbüttler Zeitung | Stadt Wolfenbüttel Abt. Tourismus,

 

ferner über www.reservix.de oder telefonisch über das Büro der Domkonzerte: 05521 5610 (Mo.-Do. von 9:00-15:00 Uhr). 

 
Die genannten Eintrittspreise gelten im Vorverkauf inklusive VVK- und Ticketsystemgebühr. Preise an der Abendkasse: + 2,-€ Aufschlag je Ticket. Ermäßigungen: 50% für Schüler, Studenten, ALG II-Empfänger mit entsprechendem Ausweis ab der jeweils 2. Platzkategorie.

 

Die Abendkasse öffnet jeweils ½ Stunde vor Beginn.
Die Sitzplätze im Dom, Kreuzgang und Festsaal sind nummeriert, falls nicht anders angegeben.
Wärmende Kleidung wird in Dom und Kreuzgang empfohlen.
Beachten Sie bitte, dass direkt im Dom keine Toiletten vorhanden sind.
Eine öffentliche Toilette bendet sich am Domvorplatz sowie im 1. Stock des Museums Mechanischer Musikinstrumente neben dem Dom, dort jedoch ohne Fahrstuhl.

 

 

 

Veranstalter: Verein Domkonzerte Königslutter e.V.
Durchführung: Image Concert GmbH, Herzberg am Harz


Künstlerische Gesamtleitung der Domkonzerte: Thomas Krause

 

Kontakt und weitere Informationen: Tel.: 05521 5610

 

 

 

 

nächste Seite