Buchvorstellung und Vortrag

26. April 2019, 18:00 Uhr
Kaiserdom, Refektorium

 

Prof. Dr.h.c. Gerd Biegel, Buchvorstellung:

Jürgen Bernhard Kuck, Erlöse die Eltern! Familienbilder aus Königslutter im Tausendjährigen Reich.

 

In einer Graphic Novel verwebt Jürgen Bernhard Kuck Familienbilder aus Königslutter mit dem Trauma der beiden Weltkriege und ruft in der Rückbesinnung auf das "Das Geheime Deutschland" und Kaiser Lothars Krone "aus dem Fernsten her" (Stefan George) verborgene Quellen jenes widerständigen Denkens wach, das nach der "Stunde Null" in Deutschland und Europa ein Zusammenleben in Frieden und Freiheit ermöglicht hat.

 

Anschließend:

 

Jürgen Bernhard Kuck, Vortrag:
Lothar der Dritte und Giordano Bruno
Der Kaiser und der "Ketzer" auf der Jagd nach der Wahrheit

 
Kuck spannt einen Bogen vom Herrschaftsverständnis Kaiser Lothars III. zum Denken Giordano Brunos. Den Kaiser und den "Ketzer" eint die Jagd nach der Wahrheit, die allegorisch im Jagdfries am Kaiserdom dargestellt ist. Kuck legt dar, dass das von Lothar und Bruno im Bild der Jagd entfaltete Denken auch die Basis für den deutschen Widerstand im "Dritten Reich" ist.

 

Jürgen Bernhard Kuck, geb. 1952 in Königslutter, ist Kunstpädagoge und Künstler.

J. B. Kuck

 

Veranstalter: Museen der Stadt Königslutter
Eintritt frei

zurück zur Übersicht