"Wachet auf, ruft uns die Stimme"

Chor- und Orchesterkonzert zum Ewigkeitssonntag

 

Sonnabend, 25. November 2017, 18:00 Uhr

Johann Sebastian Bach: Kantate "Wachet auf, ruft uns die Stimme" BWV 140
Wolfgang Amadeus Mozart: Ave verum corpus KV 618 / Adagio und Fuge c-moll KV 594
Johannes Brahms: Vier ernste Gesänge op. 121
Samuel Barber: Dover Beach op. 3 / Adagio for Strings op. 11
Ludwig van Beethoven: Elegischer Gesang op. 118
Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichersinfonie h-moll


 

 

 

Francisca Prudencio, Sopran
Jörg Erler, Tenor
Marco Vassalli, Bass
Propsteikantorei Königslutter
Camerata Instrumentale Berlin
Matthias Wengler
, Leitung

 


Tod und Ewigkeit, Reflektion des Lebens in Verbindung mit Naturbildern, Trauer und das Hohelied der Liebe – dies alles beinhalten die Stücke dieses ungewöhnlichen Konzerts, in dem Brahms‘ "Vier ernste Gesänge" und Barbers "Dover Beach" eine gewichtige Rolle spielen. Das kontrastreiche Programm endet mit Bachs Kantate zum 27. Sonntag nach Trinitatis, "Wachet auf, ruft uns die Stimme". Hier liegt die Betonung ganz auf der Vorbereitung für die Wiederkunft Christi.


Vorverkauf: 20,– € (50% ermäßigt für Schüler und Studenten)
bei Buchhandlung Kolbe, Königslutter, www. ADticket.de oder www.reservix.de

 

 

 

Ermöglicht durch:

 

 

zurück zur Übersicht